Show Less

Die Taliban in den Stammesgebieten Pakistans

Eine sicherheitspolitische Analyse der Jahre 2001–2011

Series:

Carsten Michels

Der Sturz des Taliban-Regimes in Afghanistan gegen Ende 2001 setzte Entwicklungen in Gang, welche die über Jahrzehnte weitestgehend friedlichen pakistanischen Stammesgebiete (FATA) zu einer durch Kämpfe und Anschläge geprägten Region haben werden lassen. Militante Islamisten verfolgen seitdem von hier aus ihre regionalen und internationalen Ziele – auch gegen Deutschland. Die Studie behandelt die Frage nach der Herstellung von Sicherheit in den FATA und stützt sich auch auf die Analyse der sicherheitspolitischen Akteure. Die Schlussfolgerungen legen nahe, die Politik gegenüber den FATA mehr im historischen und regionalen Kontext zu formulieren. So erscheinen die Erfahrungen der Offiziere der «British Raj» dienlicher, als die Hatz nach raschen Ergebnissen im Korsett des «US War on Terror».

Prices

Show Summary Details
Restricted access

7 Annex

Extract

A nn ex I: B ed in gu ng sf ak to re n un d -g el eg en he ite n (B FG ) vo n Si ch er he it. 468 Annex II: Karte I: FATA und NWFP, www.khyber.org, abgerufen am 10.02.2012. Annex III: Karte II: Pakistan, www.lib.utexas.edu/maps, abgerufen am 10.02.2012. 469 Datum Ereignis 1839-1842 1. Anglo-Afghanischer Krieg 1849 Britische Truppen nehmen Peschawar ein 1872 Einführung der „Frontier Crimes Regulation" (FCR) 1878-1882 2. Anglo-Afghanischer Krieg 1893-1896 Festlegung der „Durand-Line" 1895 Gründung der ersten Agencies Nord- und Süd-Waziristan 1901 Gründung der „North-West-Frontier-Province" (NWFP) 1919 3. Anglo-Afghanischer Krieg 1947 Paschtunische Stämme votieren für Zugehörigkeit zu Pakistan 1978 General Mohammed Zia ul-Haq wird Präsident Pakistans 1979 Stationierung sowjetischer Truppen in Afghanistan 1989 Rückzug sowjetischer Truppen aus Afghanistan ab 1990 Afghanischer Bürgerkrieg und Machtausweitung der Taliban 1991 Auseinanderfallen der Sowjetunion 1999 General Pervez Musharraf wird Präsident Pakistans 2001 Sturz des Taliban-Regime durch USA-Streitkräfte und Nordalli­ anz 2004 Tötung Nek Mohammeds durch US-Drohne 2007 Stürmung der Roten Moschee durch Einheiten der pakistanischen Armee 2007 Gründung der sogenannten pakistanische Taliban (TTP) 2008 Asif Ali al-Zardari wird Präsident Pakistans 2010 Umbenennung der NWFP in Khyber-Pakhtunkhwa 2011 Tötung Osama bin Ladens durch US-Sondereinheiten in Abotta- bad Annex IV: Zeitleiste (eigene Darstellung) 470 Analysen zur Sicherheitspolitik I German Strategic Studies ISPK - Institut für Sicherheitspolitik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Herausgegeben von Professor Dr. Joachim Krause Band 1...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.