Show Less

Australian Law Reform Commission

Ein Modell für Deutschland?

Series:

Julia Anna Bargenda

Die meisten Länder des Commonwealth sind vom Common Law geprägt. Dieses unterscheidet sich durch seine starre Präjudizienbindung auf den ersten Blick erheblich von dem kontinentalen System des kodifizierten Rechts. In der Praxis sorgt dies aufgrund des erheblichen Umfangs an zu beachtenden Entscheidungen oft für Verwirrung. Zur Harmonisierung wurden Law Reform Commissions gegründet, deren Aufgabe die Reformierung und Verbesserung des Rechts ist. In Deutschland sind diese Institutionen bislang nahezu unbekannt. Die auch in Deutschland zunehmend zu beobachtende Fokussierung auf Urteile der höchsten Gerichte wirft die Frage der tatsächlichen Qualität der Unterschiede zwischen beiden Rechtssystemen auf. Unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit der Australian Law Reform Commission werden diese Einrichtungen vorgestellt und es wird diskutiert, ob die Gründung einer solchen auch hierzulande empfehlenswert wäre.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Julia Anna Bargenda Australian Law Reform Commission Ein Modell für Deutschland? LA NG Ju lia A nn a Ba rg en da · A us tr al ia n La w R ef or m C om m is si on 139 PETER LANG Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien 139 Julia Anna Bargenda, geboren 1979; Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main; Erstes Staatsexamen 2005; Referendariat 2005-2007; Zweites Staatsexamen 2007; Auslandsaufenthalte in Sydney und Brüssel; Promotion an der Universität Frankfurt am Main 2012; Rechtsanwältin in amerikanischer Großkanzlei 2008-2009; seit 2009 Regierungsrätin in der Finanzverwaltung Hessen Die meisten Länder des Commonwealth sind vom Common Law geprägt. Dieses unterscheidet sich durch seine starre Präjudizienbindung auf den ersten Blick erheblich von dem kontinentalen System des kodifizierten Rechts. In der Praxis sorgt dies aufgrund des erheblichen Umfangs an zu beachtenden Entscheidungen oft für Verwirrung. Zur Harmonisierung wurden Law Reform Commissions gegründet, deren Aufgabe die Reformierung und Verbesserung des Rechts ist. In Deutschland sind diese Institutionen bislang nahezu unbe- kannt. Die auch in Deutschland zunehmend zu beobachtende Fokussierung auf Urteile der höchsten Gerichte wirft die Frage der tatsächlichen Qualität der Unterschiede zwischen beiden Rechtssystemen auf. Unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit der Australian Law Reform Commission werden diese Einrichtungen vorgestellt und es wird diskutiert, ob die Gründung einer solchen auch hierzulande empfehlenswert wäre. www.peterlang.de ISBN 978-3-631-63341-0 Australian Law Reform Commission Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien Herausgegeben von Prof. Dr. Peter-Alexis Albrecht Prof. Dr. Dirk...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.