Show Less

Verantwortlichkeit des Vorstands für Kartellrechtsverstöße

Ein Beitrag zur Organhaftung und zur Organuntreue

Series:

Christina Altemeier

Seit Jahren steigen die Bußgelder für Kartellverstöße deutlich an. Die Frage nach der Vermeidung dieser Verstöße in Unternehmen wird dadurch in den Fokus gerückt. Im Rahmen eines intradisziplinären Vergleichs stehen vier kartellrechtlich risikobehaftete Konstellationen im Vordergrund. Ausgehend von diesen vier Anknüpfungspunkten stellt die Arbeit die haftungsrelevanten Folgen für Vorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft dar. Dabei beleuchtet sie auf der einen Seite einen Regressanspruch der Aktiengesellschaft gegen den Vorstand nach § 93 II AktG. Auf der anderen Seite untersucht sie eine Untreuestrafbarkeit des Vorstandsmitglieds nach § 266 StGB. Darauf aufbauend bietet die Arbeit abschließend ein praxisorientiertes Konzept zur Vermeidung von Kartellrechtsverstößen durch Compliance-Maßnahmen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Jahr 2012 von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum als Dissertation angenommen. Mein Dank gilt Frau Prof. Dr. Andrea Lohse und Herrn Prof. Dr. Klaus Berns- mann für die wissenschaftliche Betreuung der Arbeit und die zahlreichen kriti- schen Diskussionen. Sie gaben auch die Anregung für dieses Thema und haben die Fertigstellung der Arbeit in vielfältiger Hinsicht gefördert. Ebenso möchte ich mich bei Herrn Prof. Dr. Roman Seer und Herrn Prof. Dr. Martin Burgi für Ihre Unterstützung im Rahmen des Projekts „Bochumer Nach- wuchsforscherkollegs intradisziplinäre Rechtswissenschaften (BoNiR)“ bedan- ken. Der Stiftung Mercator danke ich für die Förderung während meiner Pro- motionszeit durch ein großzügig bemessenes Stipendium. Mein Dank gebührt außerdem Herrn Jochen Burrichter für seine geduldige und hilfreiche Unterstützung bei der Anfertigung der Dissertation. Er stand mir jederzeit als Ansprechpartner zur Seite und hat dafür viel seiner Zeit geopfert. Ebenfalls möchte ich mich bei Herrn Dr. Tobias Klose bedanken. Mit seiner Hilfe durfte ich das Kartellrecht von der praktischen Seite kennenlernen. Dieser Blickwinkel hat mir bei der vorliegenden Arbeit sehr geholfen. Ich danke auch Herrn Dr. Christoph Hauschka, der mir insbesondere in der Anfangsphase der Arbeit über einige Hindernisse hinweggeholfen hat. Ohne seine praktischen Tipps wäre die Arbeit heute wohl noch nicht so weit. Außerdem danke ich Michael Seidel, nicht nur für das Korrektur lesen, son- dern auch für seinen R...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.