Show Less

IFRS und Ausschüttungsbemessung

Series:

Daniel Krey

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) erlangen weltweit zunehmend Bedeutung – in manchen Ländern auch zum Zwecke der Ermittlung des ausschüttbaren Betrages. In Deutschland wird den IFRS die Eignung für die Ausschüttungsbemessung indes weitgehend abgesprochen: Der nach den IFRS ermittelte Bilanzgewinn sei aufgrund des Ausweises bloßer Ertragspotentiale zu unsicher und für eine gläubigerschützende Ausschüttungsbegrenzung bei Gesellschaften mit Haftungsbeschränkung ungeeignet. Die Schrift zeigt zunächst wesentliche Unterschiede zwischen der Rechnungslegung nach HGB und IFRS auf. Vor diesem Hintergrund entwickelt der Verfasser Vorschläge, wie auch auf der Grundlage eines IFRS-Abschlusses Ausschüttungen bemessen werden können, ohne das in Deutschland erreichte Gläubigerschutzniveau unverhältnismäßig zu beeinträchtigen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Quellenverzeichnis

Extract

ASIAN DEVELOPMENT BANK, written by Loser, Claudio M.: Global Finan- cial Turmoil and Emerging Market Economies: Major contagion and a shocking loss of wealth? Abrufbar unter: http://www.adb.org/Media/ Articles/2009/12818-global-financial-crisis/Major-Contagion-and-a- shocking-loss-of-wealth.pdf. BDI: Die drößten Familienunternehmen in Deutschland, Daten, Fakten, Potentiale, 3. Kennzahlen-Update, einehbar unter: http://www. familienunternehmen.emnid.de/pdf/kennzahlen- update_fruehjahr_2013_de.pdf BDI / DRSC: IFRS for SMEs, Ergebnisse einer Befragung von nicht kapitalmarktorientierten Unternehmen in Deutschland, Berlin 2010, einsehbar unter: http://www.bdi.eu/download_content/BDI_DRSC_ IFRS_for_SMEs_nkoU.pdf. DELOITTE: A-IFRS vs IFRS, Differences between Australian equivalents to International Financial Reporting Standards (A-IFRS) and Inter- national Financial Reporting Standards (IFRS), Sydney, September 2005, einsehbar unter: http://www.iasplus.com/au/0509differences. pdf. DELOITTE, Audit and Assurance: NZ IFRS and NZ GAAP, a Comparison, Auckland u.a., April 2005, einsehbar unter: http://www.deloitte.com/ assets/Dcom-NewZealand/Local Assets/Documents/IFRS-comparison- doc(2).pdf. EFRAG: EU endorsement status report v. 24.10.2011, einsehbar unter: http://www.efrag.org/files/Endorsement status report/EFRAG_En dorsement_Status_Report_24_October_2011.pdf. ERNST & YOUNG: Entwicklung der Dax-30-Unternehmen 2009, 2010, Eine Analyse wichtiger Kennzahlen, einsehbar unter: http://www.ey.com/ Publication/vwLUAssets/Entwicklung_der_Dax-30-Unternehmen_ 2009-10/$FILE/Dax-30%20Praesentation%202011.pdf. 300 ERNST & YOUNG: How fair is fair value? IFRS Stakeholder Series, London, May 2005, einsehbar unter: http://www2.eycom.ch/publications/items/ ifrs/single/200506_fair_value/en.pdf. EUROPEAN COMMISSION: Implementation of the IAS Regulation (1606/ 2002) v. 01.07.2010, einsehbar unter: http://www.ec.europa.eu/internal_ market/accounting/docs/ias/ias-use-of-options2010_en.pdf. FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG: IWF sieht Weltwirtschaft am Rand des Abgrunds, FAZ Ausgabe v. 09.10.2008, Nummer 236, S. 12. einsehbar unter: http://www.faz.net/s/Rub58241E4DF1B149538ABC24 D0E82A6266/Doc~EB837104E6537409685EA34125C347068~ATpl~Ecom mon~Scontent.html. G20, Leaders Statement: The Global Plan for Recovery and Reform – London, 2 April...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.