Show Less

Das Strafrecht des klassischen islamischen Rechts

Mit einem Vergleich zwischen der islamischen und der modernen deutschen Strafrechtslehre

Series:

Ali Türkmenoglu

Die Philosophie ist eine Frucht des Menschen und der Menschheit. Es wäre ideal und eine Bereicherung, wenn man die Ergebnisse des Denkens der verschiedenen Seiten miteinander vergleichen würde, um nützliche Erkenntnisse zu gewinnen. Dieses Buch befasst sich anhand der klassischen Fiqh-Literatur der bedeutendsten Rechtsschulen mit dem islamischen Strafrecht. Das Verständnis der Scharia wird differenziert dargestellt und erläutert. Ein wichtiger Irrtum besteht in der häufigen Ansicht, dass es sich bei der Scharia um einen unveränderbaren einheitlichen Corpus des islamischen Rechts handelt. Aufgezeigt werden zahlreiche im Westen vorhandene Missverständnisse und die Vermittlung eines klareren Bildes des islamischen Rechts. Herausgestellt werden soll die präventive Erziehung der islamischen Strafrechtsphilosophie. Der Vergleich des islamischen mit dem deutschen Strafrecht weist zahlreiche Parallelen auf, die sich hauptsächlich auf ihre Grundlagen beziehen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

E. DISKURS ÜBER EIN MODERNES STRAFRECHT GEGENÜBERSTELLUNG MOHAMMAD HASHIM KAMALI / FATEH SANDEELA

Extract

209 E. D ISK U R S Ü B ER E IN M O D E R N E S ST R A FR E C H T G E G E N Ü B E R ST E L L U N G M O H A M M A D H A SH IM K A M A L I / FA TE H SA NDEELA Bezüglich des islamischen Strafrechts und seiner Stellung in der heutigen Zeit sind in den so genannten muslim ischen Ländern zwei Richtungen vorherrschend. Grob gesagt, spricht sich die eine Richtung für eine unveränderte Anwendung des klassisch islamischen Strafrechts aus, während die andere die Meinung vertritt, dass Ziel und Zweck der Bestrafung in Betracht zu ziehen seien und das islamische Strafrecht selbst den heutigen gesellschaftlichen Verhältnissen angepasst werden müsse. Im Nachfolgenden sollen die beiden Richtungen anhand der A ussagenjew eils eines typischen Vertreters näher beschrieben werden. I. R ich tung F a teh Sandeelas V on nichtmuslimischer Seite wird das islamische Strafrecht häufig als grausam und m ittelalterlich kritisiert. Ebenso wird westliches modernes Strafrecht von manchen m uslim ischen Gelehrten kritisch gesehen. Kritiken am westlichen Strafrecht seitens m uslim ischer Gelehrter entsprechen häufig einer Rechtfertigung des islamischen Strafrechts, so zum Beispiel die Ausführungen Fateh M. Sandeelas, eines Richters am Obersten Pakistanischen Gerichtshof in Islamabad, zu westlichem und islamischem Strafrecht.665 Die Selbstgerechtigkeit, m it der das islamische Strafrecht im W esten kritisiert werde, sei schon deshalb...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.