Show Less

Fremdsprachliche Textkompetenz entwickeln

Series:

Edited By Dagmar Knorr and Antonella Nardi

Texte in einer fremden Sprache zu schreiben, stellt hohe Anforderungen an Produzenten: Verlangt werden domänen- und kulturspezifische Kenntnisse sowie sprachliche, textbezogene und mediale Kompetenzen, die meistens in institutionellen Erwerbssituationen entwickelt und ausgebaut werden. Dementsprechend sollten all diese Aspekte im Rahmen einer mehrsprachigen Schreibdidaktik berücksichtigt werden. Die Beiträge behandeln das Thema «Textkompetenz» aus theoretischer und praxisbezogener Sicht nach textlinguistischen und funktional-pragmatischen Ansätzen. Sie konzentrieren sich überwiegend auf das Sprachenpaar Deutsch-Italienisch. Untersuchungsgegenstände sind Fragen der Kulturformen in Schrifttexten, des Zusammenspiels verschiedener Textebenen, der Überführung vom rezeptiven zum produktiven Wissen, das wissenschaftliche Schreiben und Vortragen im akademischen Kontext sowie didaktisch-methodologische bzw. berufsbezogene Aspekte der Textkompetenz.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract

Die Drucklegung dieses Bandes wurde durch die Finanzierung der Universität Rom Sapienza ermöglicht, der wir hier unseren herzlichen Dank aussprechen möchten. Ein weiterer herzlicher Dank geht an die Autorinnen und Autoren, die nicht nur ihre Beiträge geliefert, sondern mit ihren Kommentaren und Beobachtungen zum Gelingen dieses Bandes beigetragen haben. Hamburg und Macerata, im Juli 2011 Dagmar Knorr und Antonella Nardi

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.