Show Less

Das Selbst im Bild

Eine empirische Studie zum Einsatz von Bildmaterialien zur Förderung von Selbstreflexions- und Selbstveränderungsprozessen im Einzelcoaching

Jasmin Messerschmidt

Das Buch leistet einen Beitrag zur Professionalisierung von Coaching. Die Autorin geht der Frage nach, inwieweit die Betrachtung von Bildmaterialien im Einzelcoaching Selbstreflexions- und Entwicklungsprozesse fördert. In dialogorientierten, leitfadengestützten Experteninterviews berichten Coaches und Klienten über ihre Erfahrungen. Die Analyse zeigt, dass bildhafte Interventionen den Zugang zu Emotionen und impliziten Prozessen sowie Selbstreflexions- und Selbstveränderungsprozesse wirksam unterstützen. Auf Seiten der Klienten bestätigt sich die große Bedeutung von Vertrauen, auf Seiten der Coaches die Notwendigkeit theoriegeleiteten Handelns und professionellen Reflektierens als Wirkfaktoren für gelingende Coaching-Prozesse.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

7. Methodisches Vorgehen

Extract

203 7. Methodisches Vorgehen Das vorliegende Kapitel beschreibt das methodisch-wissenschaftliche Vorge- hen im Rahmen dieser Forschungsarbeit. Es zielt darauf ab, den gesamten For- schungsprozess nachvollziehbar und transparent zu beschreiben. Im vorliegenden Kapitel werden auf der Basis der theoretischen Zusam- menhänge zunächst die Forschungsfragen abgeleitet (7.1). Nachfolgend wird in Kapitel 7.2 der Forschungsansatz beschrieben und das qualitative Vorgehen im Rahmen dieser Arbeit begründet. In Kapitel 7.2.1 werden die Prinzipien sozial- wissenschaftlicher Forschung vorgestellt. Die Erhebungsinstrumente werden in Kapitel 7.3 dargelegt und das im Rahmen dieser Arbeit eingesetzte Expertenin- terview als besondere Form der Leitfaden-Interviewtechnik vorgestellt (7.3.1). Das Vorgehen bei der Konzeption des Interviewleitfadens wird in Kapitel 7.3.2 erörtert. Im Anschluss daran erfolgen in Kapitel 7.4 die Beschreibung der In- terviewstichprobe und deren Gewinnung. Im Mittelpunkt von Kapitel 7.5 steht die Datenerhebung durch leitfadengestützte Experteninterviews. In Kapitel 7.5.1 wird das Vorgehen in den Interviews erörtert. In Kapitel 7.6 wird das methodi- sche Vorgehen bei der Datenauswertung, die qualitative Inhaltsananalyse nach Mayring (2003) sowie der Prozess der Kategorienbildung (7.6.1) vorgestellt und beschrieben. Abschließend werden die wesentlichen Kernpunkte dieses Kapitels zusammenfassend dargelegt (7.7). 7.1 Forschungsfrage Im Kontext von Selbstreflexionsprozessen, die den Selbstzugang voraussetzen, fällt bildhaften, kreativen Verfahren eine zentrale Bedeutung zu. Wie Greif (2008, 116) darlegt, aktivieren non-verbale, bildhafte Techniken implizite Erfahrungen und Erinnerungen im Selbstsystem von Menschen, d. h. der Zugang zum intui- tiven Selbstsystem wird erweitert und es „öffnet sich gewissermaßen die Tür zu ihrem intuitiven Selbstsystem“. Bildhafte Verfahren ermöglichen die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.