Show Less

Bewertung und kognitive Wahrnehmung von Realoptionen

Simulationsbasierte und experimentelle Analysen im Kontext der Energiewirtschaft

Series:

Simon Werker

Flexible Kraftwerke können als Realoptionen klassifiziert werden. Die Bewertung mit Verfahren der Optionspreistheorie ist aufgrund struktureller Unterschiede zu Finanzoptionen jedoch nicht unproblematisch. In diesem Zusammenhang greift der Autor zwei Fragestellungen auf. Zunächst analysiert er den Einfluss empirischer Renditeverteilungen auf den Optionswert. Mithilfe von simulationsbasierten Verfahren werden systematische Bewertungsverzerrungen durch die Missachtung von Fat Tails aufgezeigt. Anschließend überträgt der Autor Erkenntnisse der Behavioral Economics auf die Optionsbewertung und untersucht Verzerrungen in der intuitiven Wahrnehmung von Realoptionswerten. Zwei experimentelle Studien belegen irrationale Über- und Unterbewertungen von Realoptionen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Bewertung und kognitive Wahrnehmung von Realoptionen Simulationsbasierte und experimentelle Analysen im Kontext der Energiewirtschaft Simon Werker 18 Betriebswirtschaftliche Forschung im Rechnungswesen Herausgegeben von Nils Crasselt, Rolf Uwe Fülbier, Joachim Gassen, Bernhard Pellens und Thorsten Sellhorn Simon Werker studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster. Im Anschluss promovierte er am Lehrstuhl für Controlling an der Universität Wuppertal in Kooperation mit einem großen deutschen Energieversorgungsunternehmen. Flexible Kraftwerke können als Realoptionen klassifiziert werden. Die Bewertung mit Verfahren der Optionspreistheorie ist aufgrund struktureller Unterschiede zu Finanzoptionen jedoch nicht unproblematisch. In diesem Zusammenhang greift der Autor zwei Fragestellungen auf. Zunächst analysiert er den Einfluss empirischer Renditeverteilungen auf den Optionswert. Mithilfe von simulationsbasierten Ver- fahren werden systematische Bewertungsverzerrungen durch die Missachtung von Fat Tails aufgezeigt. Anschließend überträgt der Autor Erkenntnisse der Behavioral Economics auf die Optionsbewertung und untersucht Verzerrungen in der intuiti- ven Wahrnehmung von Realoptionswerten. Zwei experimentelle Studien belegen irrationale Über- und Unterbewertungen von Realoptionen. www.peterlang.com ISBN 978-3-631-66889-4 Si m on W er ke r · B ew er tu ng u nd k og ni tiv e W ah rn eh m un g vo n Re al op tio ne n BFR 18_266889_Werker_AM_A5HCk PLA.indd 1 04.01.16 KW 01 16:23 Bewertung und kognitive Wahrnehmung von Realoptionen Simulationsbasierte und experimentelle Analysen im Kontext der Energiewirtschaft Simon Werker 18 Betriebswirtschaftliche Forschung im Rechnungswesen Herausgegeben von Nils Crasselt, Rolf Uwe Fülbier, Joachim Gassen, Bernhard Pellens und Thorsten Sellhorn Simon Werker studierte Betriebswirtschaftslehre an...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.