Show Less

Theologie und Geschichte

Gesammelte Aufsätze: Band 5

Series:

Bernd Jaspert

Band 5 von Theologie und Geschichte enthält Aufsätze aus den Jahren 1982 bis 2016 sowie einen bisher unveröffentlichten Beitrag. In drei Abteilungen werden behandelt: 1) Grundfragen und Methodenprobleme (Kirchengeschichte als Wissenschaft), 2) Alte Kirche (Die Regula Benedicti im Urteil der deutschen evangelischen Theologie des 20. Jahrhunderts), 3) 19.-21. Jahrhundert (Geschichte des kurhessischen Pfarrervereins, Nachrufe auf W. Zeller, A. de Vogüé, H. Hübner). Die Beiträge zeigen den Zusammenhang von Theologie- und Frömmigkeitsgeschichte.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

III. 19.-21. Jahrhundert

Extract

41 Zur Geschichte des kurhessischen Pfarrervereins, besonders im Dritten Reich* 1994 1. Anfänge und Konsolidierung Die Anfänge des kurhessischen Pfarrervereins, der seit dem 29. September 1992 „Verein evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer in Kurhessen-Waldeck e. V.“ heißt, reichen ins 19. Jahrhundert zurück. Im Laufe des sogenannten Kulturkampfes in ihrer pro- testantischen Position innerhalb des Deutschen Reiches bestärkt, entwickelte die evangelische Pfarrerschaft in der Auseinander- setzung mit kirchenfeindlichen und antimonarchistischen Ten- denzen ein ausgeprägtes Standesbewußtsein. Durch das allge- meine Zivilrecht erhielten die Pfarrer nun jenen rechtlichen Schutz, der ihnen zuvor lediglich nach dem Ermessen des jewei- ligen Landesherrn zukam. Gleichzeitig wuchs seit dem Aufblühen der Inneren Mission1 das Interesse der Pfarrerschaft an sozialen Fragen in dem Maße, * Erstveröffentlichung in: Bernd Jaspert (Hg.), Dem Evangelium Raum ge- ben. Pfarrerinnen und Pfarrer auf dem Weg in die Zukunft. Predigten und Abhandlungen anläßlich des 100jährigen Bestehens des Vereins evangeli- scher Pfarrerinnen und Pfarrer in Kurhessen-Waldeck, Hofgeismar 1994, Evangelische Akademie Hofgeismar, 35-284 [hier ohne die in der Vorlage auf S. 283f abgebildeten Fotos der Vereinsvorsitzenden. Die ohne Anfüh- rungszeichen gebrachten längeren Zitate im Kleindruck werden hier origi- nalgetreu, also ebenfalls ohne Anführungszeichen, wiedergegeben]. 1 Grundlegend J. H. Wicherns Denkschrift von 1849: Die innere Mission der deutschen evangelischen Kirche. Eine Denkschrift an die deutsche Nation im Auftrage des Central-Ausschusses für die innere Mission verfaßt; Abdruck in: P. Meinhold (Hg.), Johann Hinrich Wichern, Sämtliche Werke, Bd. I, Ber- lin/Hamburg 1962,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.