Show Less

Ethik in Freiheit

Zur Grundlegung politischen Denkens bei Karl Jaspers

Paul R. Tarmann

Der Autor zeigt auf, dass die Idee der Freiheit für Karl Jaspers die Grundlage seines politischen Denkens und seiner politischen Ethik darstellt. Jaspers beschreibt, dass der Mensch aus Freiheit und Verantwortung heraus handeln soll, wobei die Motivatoren dafür Vernunft und Liebe seien. So kann der unbedingten Forderung entsprochen werden. Auch in der Politik soll diese Maxime umgesetzt werden. Dementsprechend ist Ethik in Freiheit die Grundlegung von Jaspers’ politischem Denken.
«Der Autor hat uns mit diesem Buch Karl Jaspers und seine Idee der Freiheit neu nahe gebracht. Möge es viele Früchte der Freiheit tragen und verbreiten!»
O. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Manfried Welan (Universität für Bodenkultur Wien)
«Der Aufgabe, eine politische Ethik bei Jaspers zu rekonstruieren, hat sich Paul R. Tarmann in vorbildlicher Weise unterzogen.»
O. Univ.-Prof. Dr. Norbert Leser † (Universität Wien)

Prices

Show Summary Details
Restricted access

8. Abkürzungsverzeichnis

Extract

261 8. Abkürzungsverzeichnis 8.1 Siglen der Schriften Karl Jaspers’ ABR Antwort. Zur Kritik meiner Schrift „Wohin treibt die Bun- desrepublik?“ AP Allgemeine Psychopathologie Aut Philosophische Autobiographie AZM Die Atombombe und die Zukunft des Menschen BR Wohin treibt die Bundesrepublik? ChT Chiffren der Transzendenz E Einführung in die Philosophie EP Existenzphilosophie FA Freiheit und Autorität FW Freiheit und Wiedervereinigung GP Die großen Philosophen GChF Über Gefahren und Chancen der Freiheit GSZ Die geistige Situation der Zeit HS Hoffnung und Sorge KS Kleine Schule des philosophischen Denkens Ph Philosophie (in drei Bänden) Ph I Philosophie Bd. 1 („Philosophische Weltorientierung“) Ph II Philosophie Bd. 2 („Existenzerhellung“) Ph III Philosophie Bd. 3 („Metaphysik“) PhG Der philosophische Glaube PhGO Der philosophische Glaube angesichts der Offenbarung PsW Psychologie der Weltanschauungen RA Rechenschaft und Ausblick Sch Die Schuldfrage SchW Schicksal und Wille VE Vernunft und Existenz W Von der Wahrheit. Philosophische Logik 262 8.2 Andere verwendete Abkürzungen AEMR Allgemeine Erklärung der Menschenrechte co corpus articuli EMRK Europäische Menschenrechtskonvention HWPh Historisches Wörterbuch der Philosophie LThK Lexikon für Theologie und Kirche STh Summa Theologica des Thomas von Aquin

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.