Show Less

Personenversicherungen in der Insolvenz des Versicherungsnehmers

Schwerpunkt Lebensversicherung

Series:

Christoph Buchholz

Wird über das Vermögen einer natürlichen Person das Insolvenzverfahren eröffnet, gelangen häufig Personenversicherungsverträge (Lebens-, Berufsunfähigkeits-, private Kranken- und Unfallversicherungen) in den Fokus des Insolvenzverwalters. Dabei kollidiert das Interesse des Verwalters und der Gläubiger an einem umfangreichen Zugriff auf die Versicherungsleistungen regelmäßig mit den Interessen des Versicherungsnehmers und der Drittberechtigten, etwa der Bezugsberechtigten. Auch staatliche Interessen sind häufig tangiert. Der Autor untersucht umfassend die auf diesem Interessenkonflikt basierenden Problemstellungen. Analysiert werden insbesondere die Massezugehörigkeit von Leistungsansprüchen und die Handlungsmöglichkeiten des Verwalters insbesondere durch Anfechtungen, aber auch die Rechte der Bezugsberechtigten und nahen Angehörigen.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

a.A. andere Ansicht Abs. Absatz AcP Archiv für die civilistische Praxis a.F. alte Fassung AG Amtsgericht AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen ALB Allgemeine Lebensversicherungs-Bedingungen Alt. Alternative AltZertG Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz AnfG Anfechtungsgesetz Anm. Anmerkung AnwZert InsR AnwaltZertifikat Online – Insolvenzrecht Art. Artikel AUB Allgemeine Unfallversicherungs-Bedingungen Aufl. Auflage AVB Allgemeine Versicherungs-Bedingungen Az. Aktenzeichen BAG Bundesarbeitsgericht BB Betriebs-Berater BeckRS Beck-Rechtsprechung Beschl. Beschluss BetrAVG Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (Betriebsrentengesetz) BFH Bundesfinanzhof BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGBl. Bundesgesetzblatt BGH Bundesgerichtshof LVI BGH-Report Schnelldienst zur Zivilrechtsprechung des Bundesgerichtshofs BGHZ Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Zivilsachen BKR Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht bspw. beispielsweise BT-Drucks. Bundestagsdrucksache BU Allgemeine Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Versiche- rung BUZ Allgemeine Bedingungen für die Berufsunfähigkeits-Zusatz- versicherung BVerfG Bundesverfassungsgericht bzw. beziehungsweise DB Der Betrieb ders. derselbe DGVZ Deutsche Gerichtsvollzieher Zeitung d.h. das heißt dies. dieselben Diss. Dissertation DM Deutsche Mark DR Deutsches Recht DRiZ Deutsche Richterzeitung DStR Deutsches Steuerrecht DVO/HVG Verordnung zur Durchführung und Ergänzung des Gesetzes über die Altersversorgung für das Deutsche Handwerk DZWIR Deutsche Zeitschrift für Wirtschafts- und Insolvenzrecht EFZG Entgeltfortzahlungsgesetz ErbStG Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz EStG Einkommensteuergesetz ESUG Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unter- nehmen etc. et cetera LVII EUR Euro e.V. eingetragener Verein EWiR Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht f., ff. folgende FA Fachanwalt Arbeitsrecht FamRZ Zeitschrift für das gesamte Familienrecht Fn. Fußnote FoVo Forderung & Vollstreckung FPR Familie, Partnerschaft, Recht FS Festschrift FuR Familie und Recht GDV Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. gem. gemäß GG Grundgesetz ggfs. gegebenenfalls GKV-WSG...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.