Show Less
Restricted access

Collective Governance in Tarifverbänden

Series:

Achim Engel

Corporate Governance ist als Begriff in der Wirtschaftswelt allgemein etabliert. Achim Engel richtet unter dem neuen Schlagwort der Collective Governance den Blick auf die Organisation und Verfassung von tariffähigen Koalitionen i.S.d. Art. 9 Abs. 3 GG. Wie sollten Entscheidungs- und Kontrollbefugnisse sowie deren institutionelle Absicherung in den tariffähigen Koalitionen so verteilt und verschränkt werden, dass eine «gute Koalitionsführung» im Mitgliederinteresse gewährleistet werden kann? Der Autor analysiert diese Thematik anhand ausgewählter Gewerkschafts- und Arbeitgebersatzungen und aufbauend auf den Erkenntnissen der interdisziplinären Governance-Forschung.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde im Sommersemester 2014 von der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität in München als Dissertation angenommen. Einzelne Rechtsprechung und Literatur wurde bis April 2015 aufgenommen.

Mein herzlicher Dank gilt in erster Linie Professor Dr. Volker Rieble, der die Arbeit angeregt und betreut hat. Professor Dr. Lars Klöhn gilt mein Dank für die Erstellung des Zweitgutachtens sowie Professor Dr. Abbo Junker für die Aufnahme in seine Schriftenreihe.

Ganz besonderer Dank gilt Herrn Dr. Clemens Latzel für die wertvollen Anregungen und die stets konstruktive Kritik sowie insbesondere meiner Frau Ellen für die vielfältige Unterstützung. Ihr ist diese Arbeit gewidmet.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.