Show Less
Restricted access

Maritime Sicherheit – Moderne Piraterie

Hintergründe, Gefahren und mögliche Gegenmaßnahmen

Series:

Edited By Moritz Brake

Dieses Buch geht über das allgemeine und akademische Interesse hinaus. Es richtet sich vor allem auch an Handelnde an Bord – in Marine und Handelsschifffahrt – sowie an Verantwortliche in Schifffahrtsunternehmen, Streitkräften, Behörden und Politik. Der betroffene Praktiker bekommt hier Einblick in Hintergründe und Handlungswissen zu moderner Piraterie – auch hinsichtlich des neuen deutschen Rechtsrahmens für den Einsatz privater bewaffneter Sicherheitsteams auf Seeschiffen. Hierbei erleichtert der interdisziplinäre Charakter der Beiträge den Zugang. Die Autoren suchen den Austausch jenseits der eigenen Fachexpertise. Ziel ist es, die bestehende Lücke in der praxisorientierten Betrachtung maritimer Sicherheit zu schließen.
Show Summary Details
Restricted access

Lutz Feldt

Extract



Die Zahl der Publikationen zum Thema „Piraterie“ ist beachtlich, die Ausgangspunkte und Motive sind sehr vielschichtig und die Piraterie hat in dieser Zeit in einem nicht enden wollenden Prozess immer neue Formen angenommen. Piraterie und kriminelle Aktivitäten auf See sind zu einem Geschäftsmodell geworden, in dem es eine begrenzte Zahl von Gewinnern und eine unüberschaubare Zahl von Verlieren gibt. Wobei festzuhalten ist, dass manche, die sich kurzfristig als Gewinner sehen, schon mittelfristig zu den Verlieren gehören. Hier beziehe ich mich vor allem auf diejenigen, die auf See die Verbrechen ausführen, die eigentlichen Piraten.

Geographisch lässt sich die Piraterie nicht eingrenzen, auch wenn die Berichterstattung in den Medien dies suggeriert. Ein Teil der Publikationen befasst sich mit den Ursachen, hat einen eher beschreibenden Charakter und hat einen guten Anteil daran, dass dem Problem und seinen Folgen mehr Aufmerksamkeit zuteil wurde und wird.

Das Leid der Seeleute an Bord der Schiffe und an Land in Gefangenschaft und Geiselhaft hat nicht zum Aufschrei der Entrüstung in unserer Gesellschaft geführt, wie wir sie bei anderen, vergleichbaren Verbrechen erleben. Bei den Verantwortlichen in der Politik und den Reedern und Charterern von Schiffen wurde das Problem lange Zeit unterschätzt, und unter anderen, vor allem wirtschaftlichen Gesichtspunkten als dem der Rettung von Menschen gesehen.

Der vorliegende Band und das ihm zu Grunde liegende Seminar befassen sich mit den Aspekten, die von einer beschreibenden Bestandsaufnahme zum praktischen Handeln führen. Dies...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.