Show Less
Restricted access

Privilegien des Fiskus im Insolvenzverfahren

Ökonomische Analyse des Rechts unter besonderer Berücksichtigung von § 55 Abs. 4 InsO und der jüngeren Rechtsprechung des BFH

Series:

Elmar Feuerborn

Die Privilegien des Fiskus im Insolvenzverfahren laufen dem Grundsatz der Gläubigergleichbehandlung ( par conditio creditorum) im deutschen Insolvenzrecht zuwider. Das Buch gibt einen Überblick über die sowohl aus der Gesetzgebung als auch aus der Rechtsprechung resultierenden Bevorzugungen des Fiskus. Darauf aufbauend analysiert der Autor anhand eines Beispiels aus der Praxis die Auswirkungen von § 55 Abs. 4 InsO und der jüngeren Rechtsprechung des BFH auf die im Insolvenzverfahren verfügbare Liquidität. Die Gegenüberstellung von aus den Privilegierungen resultierenden Mehr- und Mindereinnahmen zeigt auf, dass hieraus nicht zwangsläufig finanzielle Vorteile für den Fiskus erwachsen.
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract



Ahrendt, Achim/Altmeppen, Holger/et al. (Protest): Wir protestieren! Gegen die Wiedereinführung des Fiskusprivilegs im Insolvenzverfahren, ZIP 2010, 1317.

Angele, Jürgen (Insolvenzen): Insolvenzen 2007, in: Statistisches Bundesamt, Wirtschaft und Statistik, Wiesbaden, 302–311.

Apitz, Wilfried in: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, Kommentar, 261. Erg.-Lfg., Köln, 2014.

App, Michael (Kurzkommentar): Kurzkommentar zu BFH, Urteil v. 4.5.2004 – VII R 45/03, EWiR 2004, 1063–1064.

Bächer, Harald (Umsatzsteuer): Umsatzsteuer als Masseverbindlichkeit bei Istbesteuerung, ZInsO 2009, 1634–1635.

Ballwieser, Wolfgang in: Schmidt, MünchKomm-HGB, Münchener Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Band 4, 3. Auflage, München, 2013.

Bauer, Hans H./Sauer, Nicola E. (Erfolgsforschung): Die Erfolgsforschung als schwarzes Loch?, DBW 2004, 621–623.

Bauer, Joachim: Ungleichbehandlung der Gläubiger im geltenden Insolvenzrecht – Zugleich zur Dogmatik gesetzlich geschaffener Gläubigerprivilegien am Beispiel des § 32 DepotG, § 13c UStG und des Entwurfs der (vorigen) Bundesregierung eines Gesetzes zum Pfändungsschutz der Altersvorsorge und zur Anpassung des Rechts der Insolvenzanfechtung vom 10. August 2005, zugl. Dissertation Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Berlin, 2007.

Bauer, Joachim (Insolvenzvorrechte): Die schleichende Wiedereinführung von Insolvenzvorrechten zugunsten des Fiskus und der Sozialkassen schreitet voran – § 28e Abs. 1 Satz 2 SGB IV n.F. als jüngstes Beispiel für Verstöße gegen den Gläubigergleichbehandlungsgrundsatz, ZInsO 2008, 119–125.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.