Show Less
Restricted access

Betriebliche und unternehmerische Dimensionen des demografischen Wandels

Kleine und mittlere Unternehmen in Sachsen-Anhalt im Spannungsfeld von Fachkräftemangel und neuen Absatzpotenzialen

Series:

Walter Thomi

Der demografische Wandel und die Wirkungen der daraus resultierenden Alterung der Bevölkerung sind zweifelsohne im öffentlichen Bewusstsein angekommen. Seine Auswirkungen und die damit verbundenen Konsequenzen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen werden dagegen bestenfalls als Fachkräftemangel wahrgenommen. Die in diesem Band versammelten Beiträge setzen sich zunächst mit dem generellen Wirkungsgefüge zwischen Demografie und Wirtschaft auseinander, um dann auf Basis von aktuellen Untersuchungsergebnissen die innerbetrieblichen aber auch unternehmerischen Probleme und Lösungsoptionen am Beispiel der KMUs in Sachsen-Anhalt vorzustellen. In weiteren Beiträgen werden die mit der zunehmenden Alterung der Gesellschaft verbundenen neuen Absatzpotenziale einer wachsenden Seniorenwirtschaft generell und sektoral vorgestellt und kritisch bewertet.
Show Summary Details
Restricted access

2 Strukturmerkmale und Perspektiven der kleinen und mittleren Unternehmenin Sachsen-Anhalt

Extract

| 21 →

Strukturmerkmale und Perspektiven der KMU in Sachsen-Anhalt

Tamara Zieschang

Abstract

Die Entwicklung der Wirtschaftsstruktur in Sachsen-Anhalt wurde stark von den politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen geprägt. Lange traditionelle industrielle Wurzeln, Phasen der De-Industrialisierung während und nach dem Zweiten Weltkrieg, Wiederaufbau unter sozialistischen Vorzeichen, sowie Privatisierung und Abwicklung staatseigener Kombinate prägen die historische Entwicklung. Seit der Wiedervereinigung stand die Wirtschaft daher unter anderen Voraussetzungen als es in Industrieregionen in den alten Bundesländern der Fall war. Die Auswirkungen dessen auf die heutige Wirtschaftsstruktur Sachsen-Anhalts thematisiert dieser Beitrag, indem er die aktuelle Situation und Gründe für deren Entwicklung beleuchtet.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.