Show Less
Restricted access

Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses Warschau 2010

Band 1: Vielheit und Einheit der Germanistik weltweit- Mitherausgeber: Justyna Alnajjar, Ewa Bartoszewicz, Magdalena Olpinska-Szietko und Hans-Jörg Schwenk

Series:

Franciszek Grucza

Dies ist der erste von den insgesamt 19 Bänden der Akten des XII. Kongresses der Internationalen Vereinigung für Germanistik, der vom 29. Juli bis 7. August 2010 in Warschau tagte. Es war der erste Kongress der 1955 in Rom gegründeten Vereinigung, der im östlich der Elbe gelegenen Teil Europas ausgerichtet wurde. Vorgetragen und diskutiert wurde während des Kongresses zwar auch in pleno, jedoch hauptsächlich innerhalb von Sektionen, die verschiedenen Teilbereichen der derzeitigen globalen Germanistik gewidmet waren und zugleich ihre thematische sowie methodologische Vielheit – ihren inhärenten Reichtum – widerspiegelten. Insgesamt berieten im Rahmen des Kongresses 60 Sektionen. In pleno wurden drei Vorträge gehalten und acht Panels durchgeführt. Die Dokumentation der Plenarveranstaltungen füllt den 2. Band dieser Reihe. Die weiteren 17 Bände enthalten die wichtigsten Ergebnisse der während des Warschauer Kongresses abgehaltenen Sektionen.
Show Summary Details
Restricted access

2. Vorläufiger Bericht über die Finanzen der IVG für den Zeitraum 2010–2015

Extract



Meine Damen und Herren! Sehr geehrte Mitglieder der IVG!

Ich kann im Folgenden leider nur einen vorläufigen Bericht über die finanziellen Einnahmen und Ausgaben der IVG während der polnischen Präsidentschaft bieten. Zum einen deshalb, weil wir aus verschiedenen, bereits in dem Bericht des Präsidenten angesprochenen, Gründen mehreren Mitgliedern der IVG die Möglichkeit verschaffen mussten, ihren Mitgliedsbeitrag erst während des Kongresses zu entrichten, und zum anderen deswegen, weil es unmöglich ist, zum heutigen Tag genau zu berechnen, welche Kosten die IVG noch zu begleichen haben wird. Den endgültigen Finanzbericht für den Zeitraum 2005–2010 vorzubereiten, bildet, einem Beschluss der Vancouver IVG-Vollversammlung zufolge (vgl. Akten des X. Internationalen Germanistenkongresses, Wien 2000, Bd. I, hrsg. von P. Wiesinger, Bern 2002: 156), die letzte der wichtigsten Aufgaben, die der „neue“ Ehrenpräsident nach dem Abschluss dieses Kongresses zu bewältigen haben wird.

Die erste von ihnen besteht dem erwähnten Beschluss nach darin, die Akten dieses Kongresses zur Publikation vorzubereiten und herauszugeben. Selbstverständlich werden wir den endgültigen Finanzbericht erst dann erstellen können, wenn alle finanziellen Verpflichtungen der IVG beglichen sind. Dafür zu sorgen, dass alle infolge der IVG-Aktivitäten entstandenen finanziellen Verpflichtungen bezahlt werden können, bildet eine zusätzliche äußerst verantwortungsvolle Aufgabe, die nach dem Kongress zu bewältigen sein wird.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.