Show Less
Restricted access

Studien zur Rechtskommunikation

Series:

Dorothee Heller and Konrad Ehlich

Aus dem Inhalt: Dorothee Heller/Konrad Ehlich: Einleitung – Markus Nussbaumer: Gesetzestext und Wissenstransfer? - Welche Funktionen Gesetzestexte erfüllen müssen und wie man sie optimieren kann – Karin Luttermann: Mehrsprachigkeit am Europäischen Gerichtshof. Das Referenzsprachenmodell für ein EU-Sprachenrecht – Bernd Spillner: Sprachliche und kulturelle Kontraste von Fachtexten - am Beispiel von Rechtsverordnungen – Alessandra Lombardi: «Rechtswidrige Taten fördern.» Usuelle Wortverbindungen in strafrechtlichen Texten (deutsch vs. italienisch) – Doris Höhmann: Zur fachsprachlichen Konfiguration des Modalverbs sollen in juristischen Texten – Davide Mazzi: Reporting verbs: a tool for a polyphonic reading of judgements – Jan Engberg/Nina Janich: Über die Komplexität fachkommunikativer Sprachkompetenz und ihrer Beschreibung – Wilhelm Griesshaber: Vermittlung der deutschen Fachsprache des Rechts als Fremdsprache – Suzanne Ballansat/Gunhilt Perrin: Kombinierte Analyse von Inhalt und Sprache juristischer Texte als Vorbereitung auf den Übersetzungsunterricht – Heidrun Kämper: Die Konstruktion der KZ-Welt im Gerichtssaal. Das Redeverhalten der Angeklagten im Auschwitz-Prozess.