Show Less
Restricted access

Der Multikultikonflikt und die Parallelwelten

Diana Christina Zisler

Konflikte können in Situationen entstehen, in denen falsche Entscheidungen getroffen werden, die nicht nur eine gestörte Kommunikation zur Folge haben, sondern auch zu falschen Denkprozessen, Einstellungen und negativen Emotionen führen können. Dieses Werk thematisiert Konflikte in Zusammenhang mit Denken und Emotionen. Desweiteren werden Moral, Religion, Migration, Folter, Rassismus, Identität und Individualität und ihre Bedeutung für Konflikte angeführt, führen doch zum Beispiel unterschiedliche Glaubensbekenntnisse immer wieder zu viel diskutierten Konflikten und sind im Laufe der Geschichte Ursache zahlreicher Kriege gewesen.
Aus dem Inhalt: Allgemeines über Emotionen – Negative Emotionen – Intentionen – Kontrollüberzeugungen – Kontrafaktisches Denken – Das Selbst – Individualität – Sozialverhalten – Macht, soziale Kontrolle und Interaktion – Personalwissenschaft und Management – Rassismus, Migration und Religion – Moral und Folter – Konflikte und Politik.