Show Less
Restricted access

«Hüte deine Ehre von Jugend an»

Zur Diskursivität der Ehre in der russischen Literatur unter besonderer Berücksichtigung der Werke A. S. Puškins

Series:

Aida Hartmann

Den facettenreichen Begriff Ehre an der Schnittstelle sozialgeschichtlicher und literarischer Auseinandersetzungen in Russland stellt diese Studie in den Mittelpunkt. Dabei wird deutlich, dass die russische Ehrtradition Berührungspunkte und Differenzen zur gesamteuropäischen Kultur aufweist. Aleksandr S. Puškin tritt als Zentralgestalt im Hinblick auf den intellektuellen und literarischen Ehrediskurs hervor. An ausgesuchten Textbeispielen wird Ehre als Element der sozialen und geschlechtlichen Identität demonstriert und die Justierung der gesellschaftlichen Verhältnisse durch ihre restriktive Macht aufgezeigt.

Table of contents