Show Less
Restricted access

Globale Gesellschaft?

Perspektiven der Kultur- und Sozialwissenschaften

Peter Schimany and Manfred Seifert

Aus dem Inhalt: Peter Schimany/Manfred Seifert: Globalisierung und globale Gesellschaft - Ein interdisziplinäres Forschungsthema - Peter Ohler/Gerhild Nieding: Sind menschliche Denkformen universell? Ein kognitionspsychologischer Beitrag zur Globalisierungsdiskussion - Andreas Roser: 'Der Mythos des Einfachen' - Thesen und Antithesen zur globalen Kommunikation - Ulrich Bartosch: Weltinnenpolitik. Utopie oder Vision? - Thomas Mohrs: Der «süße Traum» von der Weltgesellschaft - Bernhard Löffler: Zwischen internationalem Engagement und nationaler Hegemonie. Zu politischen Strategien deutscher Unternehmen im 20. Jahrhundert - Peter Schimany: Globalisierung aus sozialwissenschaftlicher Perspektive - Wilfried Dreyer: Interkulturelle Kompetenz. Vom Sinn und Unsinn interkulturellen Managementtrainings - Manfred Seifert: Globalisierung der Lebenswelten. Exkurse in die Alltagskultur der Moderne - Sri Kuhnt-Saptodewo: Vom «Animismus» zur anerkannten Religion - Globalisierungstendenzen in der Peripherie - Stefan Schmitt: «Globalisierung der Kunst»? Zur Entwicklung der internationalen Kunstausstellungen - Achim Nuber: 'Globale Gesellschaft' in der Gegenwartsliteratur? Ein Essay mit Überlegungen zu Robert Menasses 'Schubumkehr' und Raoul Schrotts 'Finis Terrae'.