Show Less
Restricted access

Europäisches Privatrecht

Die Rechtsvergleichung

Series:

J. Michael Rainer and J. Michael Rainer

Das Buch bietet eine Einführung in die juristische Disziplin der Rechtsvergleichung, wobei großer Wert auf die Methode gelegt wird. Eingehend werden die Privatrechtssysteme von Frankreich, Italien, England, Spanien, Deutschland und Österreich behandelt. Dabei wurde großer Wert auf den Aufbau der Gerichtsbarkeit gelegt. Der kanadischen Rechtsordnung als weltweit bedeutsamstes Beispiel zweier unterschiedlicher sich gegenseitig befruchtender Rechtsordnungen in einem Staate wurde erhöhe Aufmerksamkeit geschenkt. Auch das islamische Recht, das Recht der fernöstlichen Staaten, der Mixed Legal Systems der Niederlande und Schwedens, der USA und Lateinamerikas findet Berücksichtigung. Anhand des Eigentumsrechtes, der Vertragsschließung und des deliktischen Schadenersatzes wird die Tätigkeit des Rechtsvergleichers verdeutlicht. Abschließend wird der große Problemkreis der europäischen Privatrechtsvereinheitlichung behandelt.
Aus dem Inhalt: Einführung in die juristische Disziplin der Rechtsvergleichung – Einführung in die Rechtssysteme von Frankreich, Italien, England, Spanien, Deutschland und Österreich – Überblicksartige Darstellung des islamischen, des fernöstlichen, des niederländischen, des US-amerikanischen, des lateinamerikanischen und des nordischen Rechts.