Show Less
Restricted access

Flüchtlinge und Vertriebene in Sachsen 1945-1952

Die Rolle der Kreis- und Stadtverwaltungen bei Aufnahme und Integration

Series:

Irina Schwab

Aus dem Inhalt: Das Kriegsende in Sachsen, Flucht und Vertreibung, erste Maßnahmen der Verwaltung – Der verwaltungstechnische Rahmen für die Ansiedlung von Flüchtlingen und Vertriebenen – Aufnahme und planmäßige Ansiedlung der Vertriebenen: Der Versuch der unumkehrbaren Integration – «Neue Heimat – Neues Leben»? Das Ende der offiziellen «Umsiedlungspolitik» – Die Vertriebenen in der frühen DDR.