Show Less
Restricted access

Identitäten

Erfahrungen und Fiktionen um 1800

Series:

Gonthier-Louis Fink and Andreas Klinger

Aus dem Inhalt: Gonthier-Louis Fink: Die Problematik der französischen nationalen Identität in der Zeit des Umbruchs zwischen Ancien Régime und Thermidor (1750-1794) – Georg Schmidt: Staat, Nation und Universalismus: Weimar-Jena als Zentrum deutscher Identitätssuche im späten Alten Reich – Klaus Ries: Die Fiktion des deutschen Nationalstaates als modernes Phänomen – Ruth Florack: Friedrich Schlegels Zeitschrift «Europa» – Albert Meier: «Mit tiefem Trauergefühl als deutscher Mann». Johann Gottfried Seumers paradoxe ‘Deutschheit’ – Martin Krieger: Patriotismus-Diskurs und die Konstruktion kollektiver Identitäten in Hamburg im Zeitalter der Aufklärung – Jutta Heinz: Kulturelle Identität als «Einheit in der Mannigfaltigkeit». Zur Begriffsgeschichte von Kultur und Identität und literarischen Identitätskonzepten um 1800 – Klaus Manger: Dichter und Schriftsteller im Ereignis Weimar Jena: Bürger und Weltbürger – Michael North: Konsum und kulturelle Identität – Werner Greiling: Verlagsprogrammatik und kulturelle Identität bei Friedrich Justin Bertuch – Michael Maurer: Konfessionelle Identität um 1800 – Thomas Bach: Deutsche und französische Naturlehre um 1800: Identitäten oder Rezeptionsidentitäten? – Olaf Breidbach: Rezeptions-Identitäten: Naturwissenschaftslehre in Jena um 1800 – Siegrid Westphal: Geschlecht und Nation um 1800 im Alten Reich: Traditionslinien und Wandel – Astrid Ackermann: Eine nationale Aufgabe - Mode und Kommerz – Heide Hollmer: «Warum ward ich kein Mann!». Karoline von Günderrodes ‘ironische’ Weiblichkeit – Andrea Heinz: Identität und Rollenverständnis im Leben und auf der Bühne. Die Autobiographie der Schauspielerin Caroline Schulze-Kummerfeld (1745-1815) – Hans-Werner Hahn: Städtische Traditionen und bürgerliche Interessenpolitik: Zum Wandel städtischer Identität zwischen 1770 und 1830 unter besonderer Berücksichtigung des Ereignisraumes Weimar-Jena – Wolfgang Burgdorf: Reichsstaatsrecht und Geschichtswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der letzten Generation der Regensburger Reichstagsgesandten – Andreas Klinger: «Elite der Menschheit»? Identität und Selbstverständnis im studentischen Konstantistenorden.