Show Less
Restricted access

Entrepreneurship in Forschung und Lehre

Festschrift für Klaus Anderseck

Klaus Walterscheid

Der Begriff Entrepreneurship bezeichnet in seiner weiten Fassung unternehmerisches Denken und Handeln allgemein, in seiner engeren Fassung den Gründungsprozess neuer Unternehmen. Seit den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt sich Entrepreneurship zusehends auch zum Gegenstand von Forschung und Lehre an den Hochschulen. Ziel des Sammelbandes ist es, aus Sicht so unterschiedlicher Perspektiven wie der der Wirtschaftswissenschaften, der Soziologie, der Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie der Didaktik zu dieser Entwicklung beizutragen.
Aus dem Inhalt: Dieter Bögenhold: Wirtschaftliches Handeln als Sport? Zur Rationalität des Unternehmerbildes bei Joseph A. Schumpeter – Helmut Heid: Divergenz oder Konvergenz ökonomischer und pädagogischer Handlungsmaximen? – Eckart Pankoke: Existenzgründung als Lebensperspektive – Gerd Walger/Franz Schencking: Existenzgründung als existenzielle Entscheidung – Helmut F. Spinner: Zur Regelorientierung und Rationalität des Neuerungsverhaltens: mit, gegen oder ohne Regeln? – Enrico Taliani: Die ‘soziale Verantwortung der Unternehmen’ zum Aufbau neuer, ‘sozialer Gründungsmodelle’ – Hermann Frank: Das Gründen von Unternehmen - eine systemtheoretische Analyse unter besonderer Berücksichtigung des Vorgründungsprozesses – Gerhard Gerdsmeier/Tanja Keidel/Sabine Kuss: Der Weg in die unternehmerische Selbständigkeit als Prozess der Identitätsentwicklung – Krzysztof Matusiak: Entrepreneurship - ein Schwachpunkt im Transformationsprozess osteuropäischer Länder? – Michael Olbrich: Unternehmensnachfolge und Unternehmensgründung - eine terminologische Abgrenzung – Lambert T. Koch: Zwischen politischer Mode und ökonomischer Methode: Zur Logik von Gründungsförderungsnetzwerken – Winfried Matthes: Gründungs- und Entwicklungscontrolling als Rationalisierungssystem der Unternehmung – Ulrich Braukmann: Zur Gründungsmündigkeit als einer zentralen Zielkategorie der Didaktik der Unternehmensgründung an Hochschulen und Schulen – Gerald Braun/Christoph Diensberg: Evaluation und Erfolgsbewertung internationaler Entrepreneurship-Trainingsprogramme – Friedrich H. Esser/Martin Twardy: Entrepreneurship als didaktisches Problem einer Universität - aufgezeigt am Organisationsentwicklungskonzept «WIS-EX» der Universität zu Köln – Robert D. Hisrich: A Model for Effective Entrepreneurship Education and Research – Heinz Klandt: Planspieleinsatz in der Gründerausbildung: Konzept und empirische Ergebnisse – Klaus Walterscheid: Zum «Treibhausmodell» der Gründerausbildung – Thomas Hering: Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge als betriebswirtschaftliches Schwerpunktfach im Fernstudium – Ute Hoberg/Martin Jacobi: Die Rolle des Orientierungsstudiums «Gründer werden?» in der akademischen Unternehmer-Ausbildung – Katja Kroes/Ursula Willemsen: «Start Up Counselling» - ein Aus- und Weiterbildungsprogramm zur Professionalisierung von Gründungsberatern.