Show Less
Restricted access

August Friedrich Pott

Beiträge der Halleschen Tagung anlässlich des zweihundertsten Geburtstages von August Friedrich Pott (1802-1887)

Series:

Gertrud Bense, Gerhard Meiser and Edeltraud Werner

Aus dem Inhalt: Gertrud Bense/Gerhard Meiser: Einleitung – Gertrud Bense: August Friedrich Pott und Peter von Bohlen. Zu einigen Besonderheiten ihres wissenschaftlichen Umfelds – Stefan Pfänder: Sprache: Variation und Wandel. Die philologische Korrespondenz Rufino José Cuervo - August Friedrich Pott 1876 – Bodgan Kovtyk: Über den Ursprung der Sprachen. Der Briefwechsel zwischen August Friedrich Pott und Chajim Heymann Steinthal als sprachwissenschaftlicher Diskurs des 19. Jahrhunderts – Marie-Christine Henning: Katalogisierung von wissenschaftlichen Nachlässen in der Universitäts- und Landesbibliothek Halle am Beispiel der schriftlichen Nachlässe von August Friedrich Pott, Gottfried Blanc und Julius Zacher – Hellmut Eckert: Strukturelle und modale Spezifik eingliedriger Sätze des Russischen – Ursula Hirschfeld: Kontrastive Phonologie und Phonetik - Ziele, Probleme, Grenzen – Gerhard Meiser: Zur Struktur des Neptunrituals im etruskischen Liber Linteus – Dietmar Schneider: August Friedrich Potts Studien zu Personennamen – Edeltraud Werner: August Friedrich Pott und die romanischen Sprachen – Regina Mügge: Warum zählen die Franzosen anders? - Zu einigen Besonderheiten der Zählweise in verschiedenen Sprachen und ihrer Darstellung bei A.F. Pott.