Show Less
Restricted access

Balzacs «Séraphîta» und die Konstruktion des Nordens im Modus der romantischen Phantastik

Series:

Cornelia Soetbeer

Aus dem Inhalt: Die Konstruktion des Nordens in Frankreich von der Frühaufklärung bis zur Romantik – Diskussion verschiedener Definitionen literarischer Phantastik – Triangulation von moderner Episteme, romantischer Literatur und phantastischer Ambiguierung – Swedenborg-Rezeption in Frankreich und dessen literarische Stilisierung – Funktionalisierung von Androgynie, norwegischer Landschaft und Licht im Hinblick auf die Konstruktion des Nordens – Jenseits, Askese und Reinheit eines mystisch überhöhten Nordens vs. Diesseits, Verausgabung und Dekadenz eines leidenschaftlichen Südens.