Show Less
Restricted access

Analyse und Vermittlung von Gesprächskompetenz

2., durchgesehene Auflage

Series:

Michael Becker-Mrotzek and Gisela Brünner

Gesprächskompetenz ist in vielen Berufen und Lebensbereichen eine zentrale Schlüsselqualifikation. Die zehn Beiträge des Bandes untersuchen, wie sie sich theoretisch beschreiben lässt, welche Anforderungen und Schwierigkeiten in Gesprächen auftreten, welche konkreten Fähigkeiten in der Interaktion dafür gebraucht werden und wie diese vermittelt bzw. erworben werden können. Die theoretische Einordnung von Gesprächskompetenz und ihren Komponenten ist Thema von zwei Beiträgen. Sechs Beiträge stellen gesprächsanalytisch-linguistische Konzepte für Fortbildung und Training vor. Ein Beitrag zeigt, wie Kommunikationstrainings durch Computer und Internet unterstützt werden können; ein weiterer behandelt die besonderen Bedingungen schulischer Gesprächsförderung. Alle Beiträge sind in der Weise empirisch fundiert, dass sie sich auf authentische Gespräche beziehen.
Aus dem Inhalt: Michael Becker-Mrotzek/Gisela Brünner: Einleitung – Arnulf Deppermann: ‘Gesprächskompetenz’ - Probleme und Herausforderungen eines möglichen Begriffs – Michael Becker-Mrotzek/Gisela Brünner: Der Erwerb kommunikativer Fähigkeiten: Kategorien und systematischer Überblick – Martin Hartung: Wie lässt sich Gesprächskompetenz wirksam und nachhaltig vermitteln? Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis – Sylvia Bendel: Gesprächskompetenz vermitteln - Angewandte Forschung? – Annette Mönnich: Gesprächsführung lernen. Welche impliziten Konzeptualisierungen des Kommunikationslernens sind in Methoden zur Entwicklung der Gesprächsfähigkeit zu finden? – Reinhard Fiehler/Reinhold Schmitt: Die Vermittlung kommunikativer Fähigkeiten als Kommunikation. Kommunikationstrainings als Gegenstand der Gesprächsanalyse – Johanna Lalouschek: Kommunikatives Selbst-Coaching im beruflichen Alltag. Ein sprachwissenschaftliches Trainingskonzept am Beispiel der klinischen Gesprächsführung – Franz Januschek: «Ko-Co-Net»: Kommunikationstraining mit Computer und Internet – Lucia Lambertini/Jan D. ten Thije: Die Vermittlung interkulturellen Handlungswissens mittels der Simulation authentischer Fälle – Rüdiger Vogt: Miteinander-Sprechen lernen: Schulische Förderung von Gesprächsfähigkeit.