Show Less
Restricted access

Die justizielle Personalanforderungsrechnung

Ein Instrument des modernen Personalmanagements im öffentlichen Dienst?

Series:

Konrad Kmetic

Aus dem Inhalt: Probleme der Leistungsmessung immaterieller Tätigkeiten – Die «Personalanforderungsrechnung» als Verfahren zur Leistungsmessung rechtsprechender Tätigkeit – Aufbau der Justiz in Österreich – Aufgaben und Organe der richterlichen Selbstverwaltung – Das Delphi-Verfahren: vom Prognoseinstrument zur Systemanalyse – Grundprinzipien und Anlage der Durchführung einer Delphi-Erhebung – Einrichtung der Personalanforderungsrechnung (PAR) in Österreichs Gerichten – Kennzahlen zur Auslastungs- und Leistungsmessung von Arbeitskräften nach PAR – Informationsstand und Akzeptanz des Leistungsmessinstrumentariums unter den Betroffenen/«Gemessenen» – Einsatzbereiche der Auslastungsmessung – Stärken- und Schwächenanalyse PAR – Zukünftige Entwicklungen in der Berechnung des richterlichen Personalbedarfes.