Show Less
Restricted access

Die Berücksichtigung und Gewichtung der Interessen der Arbeitsvertragsparteien im Rahmen des kollektiven und allgemeinen Weiterbeschäftigungsanspruchs des Arbeitnehmers

Series:

Tobias Schommer

Aus dem Inhalt: Der kollektive Weiterbeschäftigungsanspruch gem. § 102 Abs. 5 BetrVG – Der allgemeine Weiterbeschäftigungsanspruch nach der Entscheidung des Großen Senats des BAG vom 27. Februar 1985 – Vorläufige Weiterbeschäftigung als einstweiliger Rechtsschutz – Leitgedanken des Bestandsschutzes – Kritik der Ermittlung und Gewichtung der Interessen in Rechtsprechung und Literatur – Ermittlung der abwägungsrelevanten Interessen – Vorgaben zur Gewichtung der Interessen – Gesetzeskonformes Modell der Interessenabwägung.