Show Less
Restricted access

Philosophie der Freiheit

Ernst Sandvoss

Die Studie dient der Erhellung der Freiheitsproblematik von ihren Wurzeln bis in die Verästlungen des modernen Daseins. Sie führt über die Stationen Materie, Leben und Bewußtsein zur zentralen Frage allen Philosophierens: Was ist Wirklichkeit? Die angewandte Methode sucht natur- und kulturgeschichtliche Problemaspekte zu verbinden und zwischen ihnen eine Art Gleichgewicht herzustellen. Philosophie sollte, so meinen wir, von den Wissenschaften ausgehen und, nach sorgfältiger Prüfarbeit, wieder zu ihnen zurückführen. Ein Ergebnis dieser Arbeit: Die menschliche Freiheit scheint am wirkungsvollsten in einer technischen Zivilisation der Raumfahrt, Kernenergie und Genforschung aufgehoben.
Aus dem Inhalt: Selbsttranszendenz – Selbstorganisation – In (Determinismus) – Standardmodelle – Evolutionsformen – Werdegang des homo sapiens – Freiheitsspielräume – Emanzipationen – Autonomes Individuum – Freiheiten, Rechte, Pflichten – Kosmopoliten – Raumfahrt – Technische Zivilisationen.