Show Less
Restricted access

Wohin steuert die Bundesrepublik?

Einige Entwicklungslinien in Wirtschaft und Gesellschaft

Series:

Matthias Bohnet, Henning Hopf, Klaus Lompe and Herbert Oberbeck

Aus dem Inhalt: Ronald Schettkat: €-Sklerose - Nicht der Arbeitsmarkt, sondern die Geld- und Fiskalpolitik verursachen Stagnation – Herwig Birg: Dynamik der demografischen Alterung und Bevölkerungsschrumpfung - wirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen in Deutschland – Christoph Butterwegge: Legendenbildung zur Bevölkerungsentwicklung - Wie die Demografie den Um- bzw. Abbau des Wohlfahrtsstaates und die Privatisierung sozialer Risiken rechtfertigt – Harald Künemund: Politische und gesellschaftliche Partizipation der zukünftigen Älteren – Klaus Lompe: Demografischer Wandel und die Herausforderungen für die (betriebliche) Beschäftigungspolitik – Christine Landfried: Zum Verhältnis von Nationalstaat und Europäischer Union - Eine Analyse am Beispiel der Verfassungspolitik – Klaus Kocks: Medien, Macht, Markt und Mythen – Gerald Hüther: Die transgenerationale Weitergabe von Erfahrungen und die Bedeutung von Vorbildern für die Hirnentwicklung – Günter R. Fuhr: Sanfte Zellhandhabung - Eine Voraussetzung für die Regenerative Medizin – Ulrich Teichler/Barbara M. Kehm: Mit Bachelor- und Master-Studiengängen und -abschlüssen wohin? Eine Zwischenbilanz zum Bologna-Prozess – Jürgen Hesselbach: Und sie bewegt sich doch! - Strukturwandel an der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig.