Show Less
Restricted access

Ästhetische Radikalisierung

Theorie und Lektüre deutschsprachiger Theatertexte der achtziger Jahre- Tankred Dorst: "Karlos</I>, Rainald Goetz: "Krieg</I>, Heiner Müller: "Bildbeschreibung</I>

Series:

Martin Buchwaldt

Aus dem Inhalt: Verabschiedungen: Stop making sense - Abschied von Dramenformen – Neuorientierungen: Von semantischen Zeichen zu neuen Ansatzpunkten für Theatralität - Die Frage nach dem Subjekt - Ästhetisierungen – Lektüren: Das Volksstück - Dorst: Karlos - Goetz: Krieg - Müller: Bildbeschreibung – Ausblick.