Show Less
Restricted access

Werteorientierte Unternehmensführung in Theorie und Praxis

Band 2

Wolf Böhnisch, Gerhard Reber and Doris Hechenberger

Das Thema Werteorientierte Unternehmensführung erfährt in dieser Fortsetzungspublikation eine vertiefende Diskussion und auch eine Betrachtung aus den zahlreichen Perspektiven, die dieses Thema herausfordert. Es ist gelungen, bei der Suche nach Experten den Kriterien der Unterschiedlichkeit und Exzellenz gerecht zu werden. Als Experten bringen Gerhard Reber, Michael Hilti, Wolfgang Gerke, Lutz von Rosenstiel, Johannes Alfänger, Anneliese Aschauer, Franz Auinger und Peter Hofer, Hans Mühlbacher und Sylvia von Wallpach sowie Roswita Königswieser ihre wissenschaftlichen Zugänge, unternehmerischen Erfahrungen und religiösen Perspektiven in dieses Buch ein. Die Zugänge und Perspektiven der Praxis sowie die entstehenden Probleme im Zusammenhang mit Werteorientierter Unternehmensführung sind mannigfaltig. Fünf Organisationen (BRP-Rotax GmbH & Co KG, Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen, MAN Nutzfahrzeuge Österreich AG, Oberbank AG, SOS-Kinderdorf) haben ihre Problemstellungen mit Studierenden und Wissenschaftlern bearbeitet. Sie zeigen das enorme Spektrum an Kontexten, in denen sich Werteorientierte Unternehmensführung abspielt.
Aus dem Inhalt: Gerhard Reber: Warum müssen die Wirtschaftswissenschaften eine Antwort auf die Frage nach Gerechtigkeit finden? – Michael Hilti: Werteorientierung als unternehmerische Verantwortung am Beispiel der Hilti-Aktiengesellschaft – Michael Hilti/Gerhard Reber/Ulrike Rubasch: Interview mit Michael Hilti – Wolfgang Gerke: Ethik zwischen Bawag und Hilti – Lutz von Rosenstiel: Werte und Wandel – Johannes Alfänger: Spiritualität und Leadership – Anneliese Aschauer/Franz Auinger/Peter Hofer: Gesund führen: Identifikation und Balance - durch nachhaltige Strategien – Hans Mühlbacher/Sylvia von Wallpach: Wenn Markenwerte das Organisationsgeschehen leiten – Roswita Königswieser: Kritische Erfolgsfaktoren bei der Implementierung von Werten aus Beraterperspektive – Gerhard Reber/Elisabeth Eisenführer/Donia Lasinger/Bernhard Lindorfer/Daniela Weinberger/Christiane Zauner: BRP-Rotax GmbH & Co KG - Evaluierung des Einführungsprozesses des weltweiten BRP-Vision-Mission-Werteprogramms – Peter Frenzel/Sabine Felhofer/Birgit Jedinger/Ina Marlene Reischl/Susanne Schopf: Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen - Diakonische Werteorientierung im Wandel der Zeit – Bernhard Badura/Harald Stummer/Stefan Erschwendner/Bernhard Groschupfer/Renate Lehner/Susanne Nohel: MAN Nutzfahrzeuge Österreich AG - Gesundheit als Wert – Lutz von Rosenstiel/Bettina Forstner/Heidemarie Haselgruber/Sabine Jäger/Elisabeth Nöhammer: Oberbank AG - Die Wertewelt in der Oberbank als kritischer Faktor für nachhaltigen Erfolg – Hans Mühlbacher/Sabine Beilner/Marianne Gattringer/Patrick Moser/Vera Lisa Wagner: SOS-Kinderdorf Österreich: Familienformen zwischen Klischees und verschiedenen Realitäten – Fazit der Studierenden.