Show Less
Restricted access

Perspektiven politischen Denkens

Zum 100. Geburtstag von Hannah Arendt

Series:

Antonia Grunenberg, Waltraud Meints, Oliver Bruns and Christine Harckensee

Aus dem Inhalt: Hannah Arendt: Concern with Politics in Recent European Philosophical Thought – Michael Daxner: Die jüdische Gestalt von Hannah Arendt – Antonia Grunenberg: Hannah Arendt und Martin Heidegger. Denken mit dem Bruch der Tradition – Waltraud Meints: Die gleichberechtigten Anderen und die «erweiterte Denkungsart». Hannah Arendts Abschied von der traditionellen Philosophie – Reinhard Schulz: Was dürfen wir hoffen? Natur und Geschichte bei Arendt und Jaspers – Friederike Rese: Macht, Gewalt und öffentlicher Raum bei Hannah Arendt – Oliver Bruns: Vorbemerkungen zur politischen Dimension der Menschenrechte – Daniel Schubbe: Politische Windungen des Verstehens - Hannah Arendt und Hans-Georg Gadamer – Lothar Probst: Hannah Arendt und Uwe Johnson: Eine Freundschaft im Geiste und im Leben – Oliver Marchart: Klarsprechen, Wahrsprechen, Widersprechen. Hannah Arendts pluraler Universalismus und seine Grenze – Sven Rößler: Anfragen aus der Gegenwart: Die Hochschulstrukturreform im Lichte der «Krise in der Erziehung».