Show Less
Restricted access

Three Greek Apologists- Drei griechische Apologeten

Origen, Eusebius, and Athanasius- Origenes, Eusebius und Athanasius

Series:

Anders-Christian Jacobsen and Jörg Ulrich

The volume deals with the writings and the theology of the great Greek apologists of the third and fourth centuries. Its aim is to identify the differences and similarities between them. It can be asserted that there is a Christian-apologetic line of tradition from Origen to Eusebius, and further to Athanasius, and that this has a particular theological and literary profile.
Der Band zielt darauf ab, die Texte und die Theologie der großen griechischsprachigen Apologeten des dritten und vierten Jahrhunderts in ihrer Unterschiedenheit und in ihren Gemeinsamkeiten wahrzunehmen. Die Aufsätze zeigen, dass man eine christlich-apologetische Traditionslinie von Origenes über Eusebius zu Athanasius ziehen und wie man diese auch inhaltlich profilieren kann.
Contents/Aus dem Inhalt: Jörg Ulrich/Anders-Christian Jacobsen: Preface/Vorwort – Anders-Christian Jacobsen: Apologetics in Origen – Jörg Ulrich: Wie verteidigte Euseb das Christentum? Eine Übersicht über die apologetischen Schriften und die apologetische Methode Eusebs von Caesarea – Marie Verdoner: Transgeneric Crosses. Apologetics in the Church History of Eusebius – Sébastien Morlet: Eusebius and the testimonia: Tradition and Originality – Uta Heil: Athanasius als Apologet des Christentums. Einleitungsfragen zum Doppelwerk Contra gentes / De incarnatione – Uta Heil: Athanasius und Eusebius. Zum Rückgriff des Athanasius auf Euseb von Caesarea.