Show Less
Restricted access

Das Märchen und das Märchenhafte in den politisch engagierten Werken von Günter Grass und Rafik Schami

Series:

Haimaa El Wardy

Diese Gesamtdarstellung ist als eine wechselseitige Erhellung wichtiger Funktionen und Implikationen der Gattung Märchen konzipiert. Sie stellt nämlich die Verwendung von Märchen bzw. Märchenförmigkeit als Narrativ im literarischen Werk zweier sehr unterschiedlicher Autoren nebeneinander, um sie im Lichte eines vergleichenden interkulturellen Bezuges auf die Intention politischer Wirkung hin zu profilieren. Dabei wird mit dem Konzept der Satire bzw. Parodie im märchenhaften Gewand gearbeitet.
Aus dem Inhalt: «Das Märchen und das Märchenhafte» – Märchenbegriff und Märchentheorien – Tradition und Funktion des Märchenerzählens im arabischen Raum – Tradition und Funktion des Märchenerzählens im abendländischen Raum – Rafik Schami und die politische Funktionalisierung von Märchen – Günter Grass und die politische Funktionalisierung von Märchen.