Show Less
Restricted access

Geschichte und Gegenwart des Fremdwortpurismus in Deutschland und Polen

Series:

Ryszard Lipczuk

Das Buch gibt einen Überblick über die Geschichte der Bekämpfung der Fremdwörter im Deutschen und Polnischen. Geschildert werden verschiedene Formen der puristischen Tätigkeit, besonders die Ersetzung der Fremdwörter in Verdeutschungswörterbüchern sowie in sprachpflegerischen Arbeiten für das Polnische. Vorgestellt werden frühere und heutige Sprachvereine in Deutschland und das 1999 verabschiedete Gesetz zum Schutz der polnischen Sprache. Das Hauptaugenmerk gilt dem Fremdwortpurismus im 19. und 20. Jahrhundert.
Aus dem Inhalt: Barocke Sprachgesellschaften – Verdeutschungswörterbücher im 19. und 20. Jahrhundert – Deutsche Schriftsteller und das Fremdwortproblem – Der Allgemeine Deutsche Sprachverein – Anglizismen im Deutschen – Germanismen im Polnischen – Bekämpfung der Fremdwörter in der Sportlexik – Das Sprachschutzgesetz in Polen.