Show Less
Restricted access

Entgegengesetzt? Masse - Massenmedien - urbane Kultur

in den Crónicas von Carlos Monsiváis

María Ángela Cifuentes de Häbig

Die Studie analysiert die mediale Konzeption der Masse in Carlos Monsiváis Crónicas über Mexiko-Stadt. Im Mittelpunkt stehen Masse und Massenmedien sowie die Frage, wie die Nutzung der Massenmedien auf die Umdeutung der Konzeption von Masse und urbaner Kultur wirkt. Zentrale Bedeutung hat die Positionierung Monsiváis inmitten der Masse. Das Fragmentarische und das Diskontinuierliche in der Bewegung gelten als wichtige Faktoren der Diversität von Handlungen, Nutzern und Geschmäckern. Monsiváis Vorstellung der formas enredadas ist für die Studie besonders relevant. Durch sie kommt er zu der Auffassung, dass Dichotomien sich nicht entgegensetzt gegenüber stehen, sondern vielmehr koexistieren und sich überkreuzen. Die Analyse fokussiert daher auf die Bedeutung von Verflechtungen aus den Beziehungen in der Bewegung – die Interaktion der Nutzer mit den Massenmedien.