Show Less
Restricted access

De processibus matrimonialibus

Fachzeitschrift zu Fragen des Kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes, Band 13 (2006)

Series:

Elmar Güthoff and Karl-Heinz Selge

De processibus matrimonialibus/DPM ist eine Fachzeitschrift zu Fragen des kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes. DPM erscheint jährlich im Anschluß an das offene Seminar für die Mitarbeiter des Konsistoriums des Erzbistums Berlin <I>de processibus matrimonialibus</I>.

Ariél D. Busso: Besonderheiten der kirchlichen Ehejudikatur in Argentinien – Erzbischof Christofor: Die Ehe und die Familie aus Sicht der orthodoxen Kirche – Walter Homolka: Das jüdische Eherecht – Peter Landau: Papst Cölestin II. und die Anfänge des kanonischen Eheprozessrechts – Matthias Pulte: Die eherechtlichen Akzente in den Ansprachen Papst Johannes Pauls II. an die Rota Romana von 1979 bis 2004 – Gerda Riedl: Macht der Vertrag das Sakrament? Theologische Überlegungen zu einem heiklen Thema des kanonischen Eherechts (c. 1055 CIC) – Ernst Freiherr von Castell: Bis zum bittern Ende? Über die Unmöglichkeit, offenkundig aussichtslose Annullierungsverfahren von Amts wegen einzustellen – Franz Kalde/Johannes Martetschläger: (Staats-)Kirchenrechtler als Autoritäten in der österreichischen Rechtsprechung. Eine Rechtsdatenbank im Dienste der Wissenschaftsgeschichte. Hugo Schwendenwein zur Vollendung des 80. Lebensjahres – Peter Stockmann: Die Ansprache Johannes Pauls II. vom 29. Januar 2005 vor der Römischen Rota – Andreas Weiß: Der sog. Kirchenaustritt in Deutschland - stets ein actus formalis defectionis ab Ecclesia catholica? Neue Klärungen in einer alten Frage.