Show Less
Restricted access

Informationsintegration in der Just-in-Sequence-Logistik

Koordinationsansätze des Lean Managements zur logistischen Prozesssynchronisation

Series:

Marco Plöger

Die kontinuierliche Optimierung von Prozessen im Rahmen eines Lean Managements ist nicht nur für die Automobilindustrie eine Herausforderung von zunehmender Bedeutung. Ein wichtiger Beitrag zur Effizienzsteigerung kann dabei durch die Synchronisation logistischer Prozesse geleistet werden. Die Zielsetzung dieser Untersuchung ist die Optimierung der Beschaffung Just-in-Sequence, um die Versorgungssicherheit der Lieferungen zu erhöhen und gleichzeitig die Bestandskosten zu minimieren. Dazu werden Entscheidungsmodelle zur Wahl der Versorgungsmodi entwickelt und angewandt. Weiterhin werden die zur Synchronisation der logistischen Prozesse notwendigen Informationsströme sowie die besonderen Probleme der Informationsintegration in Fertigungsverbünden analysiert.
Inhalt: Die Entwicklung Toyotas zum Weltmarktführer mit Logistikkonzepten – Lean Management in der produktionssynchronen Logistik – Informationsintegration in Supply Chains – Optimierung produktionssynchroner Logistik mit Informationssystemen.