Show Less
Restricted access

Ereignisse und strukturelle Konfliktanalyse

Ein Beitrag zur Untersuchung internationaler Politik

Series:

Burkhard Luber

Die Ereignisanalyse, bei der aggregierte Tagesereignisse aus Zeitungen zur Erklärung der internationalen Politik verwendet werden, findet in der Forschung steigende Beachtung. Der Verfasser kritisiert einige grundlegende Probleme dieses Ansatzes und umreisst auf der Kritik aufbauend den Rahmen einer strukturellen Konfliktanalyse, bei der Ereignisse auf der Mikro-Ebene mit makrostrukturellen Konfliktverhältnissen nach Wahrscheinlichkeitsannahmen in Beziehung gesetzt werden.