Show Less
Restricted access

Semiotisches Denken und kulturanthropologische Forschungen bei Claude Lévi-Strauss

Series:

Manfred Hainzl

Die Anthropologie von Claude Lévi-Strauss wird letztlich nur verstehbar, wenn man ihre Konzeption vor einem semiotischen und philosophischen Hintergrund betrachtet. In diesem Buch untersucht der Autor Herkunft und Verwendung der Begriffsbestimmungen in der strukturalen Anthropologie, insbesondere in den von Lévi-Strauss vorgelegten Studien über die Sozialorganisation, das wilde Denken und die Mythologie.
Aus dem Inhalt: Die Wissenschaft von den Zeichen - Semiotik der Kommunikation und elementare Tauschstrukturen - Im Zeichen des wilden Denkens - Semiotik der mythischen Sprache - Der menschliche Geist.