Show Less
Restricted access

Die Politik der KPD und SED gegenüber der westdeutschen Sozialdemokratie (1945-1948)

Series:

Ulrich Hauth

Im Gegensatz zu den weithin bekannten Vorgängen, die 1946 zur Vereinigung zwischen Kommunisten und Sozialdemokraten führten, zeigt die Untersuchung, dass KPD später SED auch in den Westzonen grössere Versuche unternahmen, um dort ebenfalls die «Arbeitereinheit» herzustellen. Dabei wird das Vorgehen von SED und KPD mit seinen taktischen Variationen ebenso analysiert wie die teilweise recht unterschiedlichen Reaktionen in der SPD und die Frage, warum diese Politik letztlich scheiterte.