Show Less
Restricted access

Die Geschichte der Sozialismuskritik im katholischen Deutschland zwischen 1830 und 1914

Series:

Walter Friedberger

Für die katholische Kirche in Deutschland wurde der Sozialismus seit Beginn des 19. Jahrhunderts zu einer immer stärker werdenden Herausforderung. Die mit dem Frühsozialismus Anfang des Jahrhunderts einsetzende und im Marxismus Ende des Jahrhunderts kulminierende Geistes- und Sozialbewegung schien die gesamten Grundlagen katholischer Sozialauffassung in Frage zu stellen. Die vorliegende Arbeit untersucht die Struktur, die Bedingungen und das Ergebnis der Auseinandersetzung der Kirche in Deutschland mit dem Sozialismus und versucht damit einen wichtigen Beitrag für die heutige Sozialismusdiskussion zu leisten.