Show Less
Restricted access

Effiziente Gestaltung der Phasen gemeindlicher Aufgabenerfüllung durch Mitwirkung Privater

Mit ausgewählten Anwendungsfällen aus dem Freistaat Sachsen

Series:

Stefanie Wätzel

Ziel der Arbeit ist es, insbesondere den ostdeutschen Kommunen Ansatzpunkte für eine stärkere Mitwirkung Privater aufzuzeigen, um dadurch Effizienzreserven bei der Aufgabenerledigung zu mobilisieren. Da es bei der kommunalen Aufgabenerledigung differenzierte Möglichkeiten gibt, Private stärker mitwirken zu lassen, empfiehlt sich eine spezifische Vorgehensweise. Dazu erfolgt eine Aufteilung der gemeindlichen Aufgabenerfüllung in die Phasen Planung und Entscheidung, Leistungserstellung, Finanzierung und Finanzkontrolle. Dabei hat sich gezeigt, daß die Phasen dort am effizientesten gestaltet sind, wo den Privaten weitreichende Entscheidungs- und Handlungsspielräume eingeräumt werden.
Aus dem Inhalt: Effizienz - Neue Politische Ökonomie - Theorie der Bürokratie - Privatisierung - Partizipation der Bürger - Bereitstellung öffentlicher Leistungen - Betreibermodell - Public-Private-Partnership - Leasingmodell - Sponsoring - Mitwirkung privater Prüfungsgesellschaften bei der Finanzkontrolle.