Show Less
Restricted access

Lamarck und die Boten

Die Funktion der Viren in der Evolution

Series:

Markus Bastir

Der Band analysiert die aktuelle Situation der biologischen Evolutionsforschung. Die synthetische Theorie wird in ihrer historischen Entwicklung und mit ihren Schwächen anhand von konkreten Problemstellungen der aktuellen Molekularbiologie, Genetik, Anatomie, Entwicklungsbiologie, Paläontologie und Astronomie diskutiert. Der Autor entwickelt eine anregende Alternativerklärung im Feld der Evolutionsforschung, die Transgenosis. In seiner Argumentation spielen endogene Retroviren eine bedeutende Rolle. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Arbeit von Sandín ist die Darstellung der Vernetzung wissenschaftlicher Paradigmen mit gesellschaftlich geprägter Erkenntnisfähigkeit, das Problem der Ideologisierung wissenschaftlicher Theorien. Diese entziehen sich nicht selten einer kritischen Diskussion in einem interdisziplinären, damit aber auch ungeschützten Raum. Der Autor zeigt, daß Kritik an herrschenden wissenschaftlichen Paradigmen häufig Gefahr läuft, als «Ketzerei» angeprangert zu werden.
Aus dem Inhalt: Darstellung der Krise der Synthetischen Evolutionstheorie anhand von aktuellen Beispielen aus der Molekularbiologie, Genetik, Anatomie, Entwicklungsbiologie sowie der Astronomie und Paläontologie - Innovativer Lösungsansatz durch die Rolle endogener Retroviren.