Show Less
Restricted access

Phonologische Entwicklungen im Koreanischen und Deutschen

Series:

Kyung-Keun Kwon

In dieser Arbeit werden phonologische Entwicklungen vom Mittelkoreanischen zum gegenwärtigen Standardkoreanischen und vom Mittelhochdeutschen zum modernen Standarddeutschen untersucht. Die Untersuchung zielt auf die Betrachtung universeller phonologischer Phänomene in diesen Entwicklungen im Rahmen der Nuklearphonologie. Dabei werden segmentale und prosodische Entwicklungen dieser beiden Sprachen betrachtet und verglichen. Darüber hinaus wird eine phonologische Sprachtypologie auf der Basis der Silbenschnittprosodien versucht.
Aus dem Inhalt: Phonologische Entwicklungen - segmental, prosodisch – Nuklearphonologie - pränuklear, postnuklear – Schwächung – Stärkung – Ambisyllabizität – Silbenschnitt – Quantität – Sprachtypologie.