Show Less
Restricted access

Möglichkeiten und Grenzen der Ermittlung von Preis- und Mengenindizes für das deutsche Gesundheitswesen

Series:

Karin Hummel

Preis- und Mengenindizes können zur Analyse der Ursachen der Ausgabensteigerung im deutschen Gesundheitswesen herangezogen werden. Damit solche Indizes aussagekräftige Ergebnisse liefern, müssen sie allerdings gewisse Anforderungen erfüllen. Die Formulierung dieser Anforderungen sowie die Darstellung und Bewertung der gegenwärtig für die ambulante Versorgung, die stationäre Versorgung und die Arzneimittelversorgung ermittelten Preis- und Mengenindizes stehen im Mittelpunkt dieser Arbeit. Es zeigt sich, daß viele dieser Indizes die Preis- bzw. Mengenentwicklung der Güter der Versorgungsbereiche nicht geeignet repräsentieren. Es werden deshalb verschiedene Ansätze zur Neugestaltung von Preis- und Mengenindizes für das deutsche Gesundheitswesen entwickelt.
Aus dem Inhalt: Preis- und Mengenstrukturen im deutschen Gesundheitswesen - Methodische Grundlagen zur Ermittlung von Indexzahlen - Verfügbare Indizes für die Waren und Dienstleistungen des deutschen Gesundheitswesens - Bewertung der gegenwärtig ermittelten Indizes - Vorschläge zur Neugestaltung von Indizes für das deutsche Gesundheitswesen.