Show Less
Restricted access

Translation im Theater

Die mündliche und schriftliche Übertragung französischsprachiger Inszenierungen ins Deutsche

Series:

Yvonne Griesel

Die Translation im Theater stellt einen völlig neuen Forschungsbereich für die Translationswissenschaft dar. Für die Theater der Welt ist die Translation im Theater schon lange Alltag. Immer häufiger sind fremdsprachige Inszenierungen auf unseren Bühnen zu Gast, und das Publikum wird mit der Translation im Theater konfrontiert. Sie findet auf verschiedene Arten statt: Es wird übertitelt oder gedolmetscht, und dem Publikum werden zusammenfassende Übersetzungen oder zweisprachige Paralleltexte ausgehändigt.
Endlich nimmt sich nun die Translationswissenschaft dieser Problematik an, die aufgrund ihrer vielfältigen Vernetzungen äußerst attraktiv ist. Translation im Theater vermittelt zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit, ist sowohl innerhalb der Übersetzungswissenschaft als auch innerhalb der Dolmetschwissenschaft anzusiedeln und schlägt eine Brücke zwischen der Theaterwissenschaft und der Translationswissenschaft. Die empirische Vorgehensweise, die Zusammenarbeit mit Theatern, kann dazu führen, daß wissenschaftliche Erkenntnisse auf praktische und künstlerische Entscheidungen in der Theaterpraxis übertragen werden.
Welttheater hat eine lange Tradition. Ebenso lange hat es Tradition, die Translation im Theater zu vernachlässigen und für nicht erwähnenswert zu erachten. Doch ohne die Translation im Theater würde das Welttheater in der Fremde sprachlos bleiben.
Aus dem Inhalt: Translation im Theater – Alle Arten der mündlichen und schriftlichen Übertragung fremdsprachiger Inszenierungen – Die Übertitelung, das Simultandolmetschen, die zusammenfassende Übersetzung, der zweisprachige Paralleltext sowie alternative Formen.