Show Less
Restricted access

Kostenorientierte Bestimmung von Preisen für den Zugang zu Telekommunikationsnetzen marktbeherrschender Unternehmen

Series:

Peter Winzer

In den ersten Jahren der Liberalisierung von Telekommunikationsmärkten verfügen junge Netzbetreiber insbesondere im Bereich der Anschlußnetze kaum über ausreichende eigene Netzressourcen. Daher sind diese Netzbetreiber im Regelfall auf den Zugang zum Netz des etablierten Netzbetreibers angewiesen. Dieses Buch analysiert die betriebswirtschaftliche Bedeutung von Netzzugangsleistungen für Telekommunikationsnetzbetreiber und zeigt auf, wie Kostenrechnungsmethoden und -modelle eingesetzt werden können, um Netzzugangspreise zu bestimmen. Hierbei werden neue Erkenntnisse zur Höhe der Kapitalkosten der Deutschen Telekom sowie zur Beurteilung der Kostenorientierung der in Deutschland seit Ende 1999 geltenden Preise für Interconnection-Leistungen und die Teilnehmeranschlußleitung gewonnen.
Aus dem Inhalt: Netzzugang und Interconnection bei Telekommunikationsnetzen – Regulative Rahmenbedingungen des Netzzugangs in Deutschland und Europa – Methoden zur Bestimmung der Preise von Interconnection-Leistungen – Kostenorientierte Preisbestimmung von Interconnection-Leistungen – Kosten von Telekommunikationsnetzen – Bestimmung der Kapitalkosten von Telekommunikationsnetzbetreibern – Ergebnisse der Anwendung von Kostenmodellen für Telekommunikationsnetze.